Schuljahr 2019/20 - Friedrich-Rückert-Grundschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktivitäten



Schuljahr 2019/20


Schulanfang am 10.09.19

Am Dienstag beginnt für die rund 200 Schüler und Schülerinnen der Friedich-Rückert-Grundschule das neue Schuljahr. Ein guter Zeitpunkt sich Gedanken über den sicheren Schulweg zu machen - nicht nur für die ABC-Schützen! Der Schulwegplan wurde extra für unsere Schule erstellt, um Eltern eine Hilfe zu sein, einen sicheren Weg für ihr Kind zu finden. Er weist auf kritische Stellen der Schulumgebung hin und gibt Empfehlungen für einen sicheren Schulweg. (mehr)


 
Begrüßung der ABC-Schützen am 10.09.19
 
Gegen 9:00 Uhr versammelten sich viele aufgeregte Schulanfänger mit ihren Familien in der Turnhalle der Friedrich-Rückert-Schule. Ausgestattet mit den neuen Schultaschen und schwer beladen mit großen Schultüten erwarteten sie ihren ersten Schultag. Willkommen geheißen wurden sie dann von allen Zweitklässlern mit dem Klassiker "Alle Kinder lernen lesen" und dem „Lied vom Ampelmännchen“. Schulleiter Herr Redolfi begrüßte die ABC-Schützen und ihre Eltern ganz herzlich und wünschte ihnen einen schönen ersten Schultag. Anschließend gingen die drei neuen ersten Klassen mit ihren Lehrerinnen in ihre Klassenzimmer zu ihrer ersten richtigen Unterrichtsstunde, während Herr Redolfi die Eltern mit weiteren wichtigen Informationen versorgte. Der Elternbeirat bot Kaffee und Kuchen an, so dass auch für die Eltern die Zeit wie im Flug verging. Bereits gegen 11:00 Uhr konnten die Eltern ihre frischgebackenen Erstklässler wieder in ihren Klassenzimmern abholen und einige Erinnerungsfotos schießen.

Multireligiöse Anfangsfeier am 18.09.20

Zur gemeinsamen multireligiösen Anfangsfeier versammelte sich die ganze Schulfamilie in der Turnhalle. Schulleiter Herr Redolfi konnte alle Schüler und Lehrkräfte der Friedrich-Rückert-Schule sowie einige Eltern und Freunde der Friedrich-Rückert-Schule begrüßen. Die Geschichte von der Sonnenblume und dem Spatz - vorgelesen von Schülern der Klassen 4a und 4b - erzählte sehr anschaulich von einer ganz besonderen Freundschaft zwischen zwei ganz unterschiedlichen Lebewesen. Anschließend wurden die Erstklässler in die Mitte gerufen und - begleitet von einem Segen oder einem guten Wunsch - in der Schulgemeinschaft begrüßt. Danach trugen Kinder aus verschiedenen Klassen kleine Bitten vor, bevor Herr Redolfi zum Abschluss besonders den Religionslehrerinnen Frau Cetinkaya, Frau Gobs-Knoche und Frau Kneuer für die Vorbereitung, dem Lehrerorchester für die gelungenen musikalische Untermalung und allen Lehrkräften und Kindern dankte, die mit dieser besonderen Feier wieder einmal gezeigt haben, das Lernen und Feiern auch über verschiedene Kulturen und Religionen hinweg möglich ist.
 

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü