Schuljahr 2021/22 - Friedrich-Rückert-Grundschule

Direkt zum Seiteninhalt



Schuljahr 2021/22

Eine Schultüte für die neue Schulleiterin am 13.09.21
In der ersten Lehrerkonferenz des Schuljahres 2021/22 überreichte Julia Kemper im Namen des Kollegiums der frischgebackenen Schulleiterin Sabrina Neckov eine Schultüte gefüllt mit vielen guten Wünschen und etwas süße "Nervennahrhrung". Frau Neckov trat bereits zum1. September die Nachfolge von Herrn Redolfi Als Schulleiterin der Friedrich-Rückert-Grundschule an. Die offizielle Amtseinführung wird- je nach Corona-Regeln - in naher Zukunft folgen.


Begrüßung der ABC-Schützen und Gemeinschaftsaktion „Sicher zur Schule - sicher nach Hause“ am 14.09.21

Bunte Schultaschen, große Schultüten, aufgeregte Erstklässler... endlich war er da: Der erste Schultag. Bei strahlendem Sonnenschein wurden die frischgebackenen ABC-Schützen dieses Jahr im festlich geschmückten Pausenhof in drei „Schichten“ von Schulleiterin Sabrina Neckov herzlich begrüßt und von den beiden zweiten Klassen musikalisch willkommen geheißen, bevor sie anschließend in ihren ersten Schultag starten durften.
Im Rahmen der Gemeinschaftsaktion „Sicher zur Schule – sicher nach Hause“ erhielten auch dieses Jahr wieder alle ABC-Schützen Leuchtstreifen zum Umhängen, damit sie gerade in der dunkleren Jahreszeit gut auf dem Schulweg gesehen werden. Oberbürgermeister Sebastian Remelé und der Vorsitzende der Verkehrswacht Adi Schön verteilten diese persönlich an die Kinder der Klasse 1a im Beisein von Schulrätin Stefanie Schiffer, den Vertretern der Polizei, Frau Wolf von der Fachberatung Verkehrserziehung und den Vorständen der Sparkasse, Herr Linder und Herr Förster, die wieder die Finanzierung dieser wichtigen Aktion unterstützt hatten.


Mobile Luftfilter wurden geliefert!
Bereits Anfang Oktober wurden elf mobile Luftfilter an die Friedrich-Rückert-Grundschule geliefert. Möglich wurde dies, da Schulleiterin Sabrina Neckov die Filter in den Sommerferien in Eigeninitiative bestellte. Drei Tage dauerte es, bis die 200 kg schweren Luftfilter auf die Klassenzimmer verteilt waren. Die hochwertigen Luftfilter arbeiten sehr geräuscharm, entbinden aber nicht von der Aufgabe des regelmäßigen Lüftens.

Wandertag der vierten Klassen
Am Freitag, 17.9.21, war für alle vierten Klassen der Friedrich-Rückert-Schule Wandertag. War waren am Sennfelder See. Dort gab es einen kleinen Spielplatz. Die meisten Kinder haben auf dem Piratenschiff gespielt. Die Jngs hatten sehr viel Spaß beim Volleyballspielen. Dabei ist der Volleyball ins Wasser geflogen. Frau Fiedler hat den Ball aus dem Wasser gezogen. Die Mädchen haben die Jungs genervt.

(von Kena und Mohammad, 4c)

Kastaniensammeln im Herbst 2021
Strahlendes Herbstwetter, glänzende Kastanien - da gibt es nur eines: Hinaus in die Natur und ran an die Kastanien! In Windeseile und mit viel Freude füllten die Kinder der Ganztagsklasse 2b ihre Körbe.

Ein "elektrisierender" Tag in der Wissenswerkstatt
Anfang Oktober verbrachten alle vierten Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen einen wirklich „elektrisierenden“ Tag in der Wissenswerkstatt Schweinfurt zum Thema: „Der einfache Stromkreis“. Geduldig erklärten Leiter Daniel Thiel und Axel Weisenberger die einzelnen Arbeitsschritte und leiteten die Kinder mit vielen Sicherheitshinweisen zur Arbeit mit Hammer, Bohrständer und Lötkolben an. Nach geleisteter Arbeit konnten die Kinder ganz praktisch ausprobieren, wie der Strom durch die selbstverkabelten Leitungen flitzt und wahlweise das Windrad in Bewegung setzt oder das Glühbirnchen zum Leuchten bringt.

Auf dem Verkehrsübungsplatz 2021
Wie die Großen auf "richtigen" Straßen mit dem Fahrrad oder Roller unterwegs zu sein, das durften die Zweitklässler im Oktober auf dem Verkehrsübungsplatz ausprobieren. Angeleitet wurden sie dabei von dem sehr netten Polizei-Team der Jugendverkehrsschule.

Auf dem Wochenmarkt 2021
In Heimat- und Sachunterricht beschäftigen sich die Zweitklässler zur Zeit mit dem Themenbereich "Obst und Gemüse". Bei ihrem Besuch auf dem Schweinfurter Wochenmarkt konnten  die Kinder bestaunen, was auf den Feldern um Schweinfurt an Obst und Gemüse wächst.

Großzügige Spende der Gustav-Gunsenheimer-Stiftung
Die Stiftungsvorstände Elke Tober-Vogt und Thomas Ganzinger überreichten Axel Schöll (Vorsitzender des Fördervereins) eine großzügige Spende in Höhe von 2500 Euro. Gustav Gunsenheimer war selbst Pädagoge und Kirchenmusiker. Die nach ihm benannten Stiftung wählt Schulen aus, um Projekte aus den Bereichen der Lese- und der Bewegungsförderung zu unterstützen.
 
Von der großzügigen Spende wurden für die Kinder der Friedrich-Rückert-Schule Klassensätze beliebter Ganzschriften wie „Das kleine Gespenst“ oder „Die Sockensuchmaschine“ angeschafft sowie verschiedene Spielgeräte für die Mittagpause im Ganztag. Schulleiterin Sabrina Neckov bedankte sich bei den Stiftungsvorständen mit einem von den Kindern der Klasse 1c gefertigten Bild.
 
(Text: Jennifer D’Angelo)

Spendenaktion wird zum großen Erfolg
Wie St. Martin will ich werden“ – unter diesem Motto stand im November der Unterricht vieler Klassen der Friedrich-Rückert-Grundschule. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich mit dem Thema Armut in anderen Ländern. Besonders interessant waren die Erzählungen der Kinder aus den eigenen Heimatländern.
 
Als gemeinsame Abschlussaktion wurden Weihnachtspäckchen für die Rumänienhilfe Karl gepackt. Die Kinder brachten hierzu Lebensmittel und Schreibwaren in überwältigender Menge mit, so dass weit über 40 Päckchen für bedürftige Kinder und Familien in Rumänien zusammenkamen.
 
Schulleiterin Neckov bedankte sich bei der Lehrkraft Frau Kaiser für das Initiieren des Projektes. „Überwältigend, wie Familien und Kinder, die selbst wenig haben, an Andere denken und sie unterstützen. Das ist gelebte Nächstenliebe“, so Neckov.
 
(Text: D. Kaiser)

Deutsch im Schulgarten
Mit ihrer Lehrerin Nicola Wehr probierte die Klasse 3b als einer der ersten das neue "grüne Klassenzimmer" im Schulgarten aus. Deutschunterricht mal ganz anschaulich! Für das Wortfeld "gehen" fanden sich zahlreiche lebendige Beispiele: Asseln rennen, Spinnen krabbeln, Schnecken kriechen,... Passende Adjektive zu "Ameise"? Kein Problem, wenn man sie direkt vor Augen hat: stark und fleißig.
Ein herzliches Dankeschön gilt allen, die tatkräftig und teilweise unentgeltlich angepackt haben, um dieses Projekt Wirklichkeit werden zu lassen.
Zurück zum Seiteninhalt